Radwandern und Mountainbiken im Lechtal
Bild: Lechtal Tourismus/akz-o

Radwandern und Mountainbiken im Lechtal

Radwandern und Mountainbiken im Lechtal

Radwandern und Mountainbiken im Lechtal : Immer mehr Menschen machen Aktivurlaub und suchen sich je nach Saison und Region die für sie am besten geeignete Sportart aus. Die Naturparkregion Lechtal kann man nicht nur zu Fuß sondern auch auf zwei Rädern ausgiebig erkunden. Zu sehen gibt es mehr als genug! Auf insgesamt 27 Routen, die sich über ca. 150 km erstrecken und bei denen der Lechradweg (www.lechtal.at) noch nicht einmal miteinberechnet ist, erwarten Urlauber herrliche Panoramawege, anspruchsvolle Bergrouten und aussichtsreiche Almentouren in der unberührten Naturlandschaft der Region. Hier kommen sowohl erfahrene Mountainbiker als auch Genussradler auf ihre Kosten, denn im Lechtal gibt es Routen für jede Gangart! Die Radwanderungen auf Bodenalm und Stablalm aber auch die Petersbergalm, eine der letzten richtigen Senneralmen im Lechtal oder die anspruchsvolle Bernhardseckhütte mit einmaligen Panoramablick, gehören zu den beliebten Radwanderungen der Region. Wer das Lechtal ursprünglich und pur erleben will, dem seien jedoch vor allem die Mountainbike-Touren in die Seitentäler ans Herz gelegt. Im Krabachtal, dem Bockbachtal und dem Madautal scheint die Zeit still zu stehen. Nirgendwo anders ist das Lechtal noch so ursprünglich und wild.

Neu: Transport von E-Bikes durch Busse

Engagement zahlt sich aus: Mit Beginn des Sommerfahrplans ist es nun möglich, E-Bikes aber auch normale Räder, für 5,- €/Bike in Bussen transportieren zu lassen. Diese werden von Jahr zu Jahr beliebter. In der Vergangenheit war es aufgrund technischer Gegebenheiten nicht möglich, E-Bikes zu transportieren. Nun wurden vom VVT neue Anhänger gemietet, mit denen es möglich ist, auch elektrobetriebene Fahrräder mitzunehmen.

Urlaub für die ganze Familie

Auch die kleinen Gäste haben freuen Sie sich auf Abwechslung mit der ganzen Familie. Mit 3 Freibädern und einem Hallenbad bietet das Lechtal Badespaß pur. Ganz egal ob für eine Abkühlung an heissen Tagen oder als Schlechtwettertipp an Regentagen. Darüber hinaus bietet die Region weitere tolle Freizeiteinrichtungen, die Kindern Spaß machen. Beispielsweise beim Klettern erlernen sie spielerisch Geschick und Koordination. Darüber hinaus sind Museen und Ausstellungen für die ganze Familie interessant. Hier erfährt man mehr über die Geschichte und die Traditionen des Tales und erhält Einblick in die Vorgänge der Natur und warum der Lech eigentlich so ist wie er eben ist.

Bild: Lechtal Tourismus/akz-o

Über GNN Redaktion

Beachten Sie auch

Jugendreise finde deinen Traumurlaub
Bild pixabay.com/GO Jugendreisen/akz-o

Jugendreise finde deinen Traumurlaub

Jugendreise finde deinen Traumurlaub Jugendreise finde deinen Traumurlaub :Endlich ist Ferienzeit! Vor allem die Sommerferien …

Geheimtipps an Mecklenburgs Ostseeküste
Bild djd/www.ostseeferien.de/Alexander Rudolph

Geheimtipps an Mecklenburgs Ostseeküste

Geheimtipps an Mecklenburgs Ostseeküste Geheimtipps an Mecklenburgs Ostseeküste: Leere Strände, frische Meeresluft und garantiert ein …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen