Startseite / Auto-Verkehr

Auto-Verkehr

Auto-Verkehr aus Seniorensicht. Mit dem Alter steigt die Gefahr, einen Unfall beim Autofahren zu verursachen. Daten des Statistischen Bundesamtes von 2015 zeigen, dass über 64-jährige Autofahrer sehr häufig die Hauptschuld trugen, wenn sie in einen Unfall verwickelt waren (67 Prozent). Bei den mindestens 75-Jährigen waren sogar 75 Prozent Unfallverursacher.

Ein Pro: Ältere Autofahrer verfügten oft über genügend Erfahrung, um vorausschauend zu fahren und ihren Fahrstil der jeweiligen Verkehrssituation anzupassen.
Ein Kontra: Ein Problem ist, dass viele Autofahrer ihre Fahrtüchtigkeit selbst nicht richtig einschätzen können. Deshalb ist es wichtig, dass Senioren auf ihre Eignung geprüft werden: Mangelnde Wahrnehmungs- und Reaktionsfähigkeit, Bewegungseinschränkungen oder Krankheiten wie Demenz und Diabetes werden sonst zur Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer.

Das Senion-Magazin berichtet über Senioren im Straßenverkehr und über Möglichkeiten die Teilnahme zu erleichtern, denn gesundheitliche Defizite könnten zum Teil durch Fahrassistenzsysteme wie eine Einparkhilfe ausgeglichen werden. Mit dem Senion Magazin sind Sie immer auf dem Laufenden und gut informiert.

Jatropha ist Bio-Kerosin für die Lufthansa

Jatropha ist Bio-Kerosin für die Lufthansa
Bilder: Webhold / Lufthansa / Alamy

Jatropha ist Bio-Kerosin für die Lufthansa Lufthansa – Entwicklungspartner von EnBW Start-up Jatropha ist Bio-Kerosin für die Lufthansa : Die 2008 als Start-up zur Forschung an Biokraftstoffen gegründete JatroSolutions GmbH mit Sitz in Stuttgart erhielt von der EnBW Energie Baden-Württemberg AG mehrere Millionen Euro für ihre Züchtungsarbeiten an der Energiepflanze Jatropha. …

Lesen Sie mehr

Kraftstoffpreise erreichen neues Jahreshoch

Kraftstoffpreise erreichen neues Jahreshoch
Bild: obs/ADAC e.V.

Kraftstoffpreise erreichen neues Jahreshoch Anstieg bei Benzin deutlich stärker als bei Diesel Kraftstoffpreise erreichen neues Jahreshoch : Tanken in Deutschland war im April so teuer wie noch nie in diesem Jahr. Wie die monatliche Marktauswertung des ADAC zeigt, kostete ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,447 Euro und damit neun Cent …

Lesen Sie mehr

Zugfahrt mit Biss – 30.000 Äpfel in ICE’s

Zugfahrt mit Biss - 30.000 Äpfel in ICE's
Bild: Jessica Diesing / s. Textende

Zugfahrt mit Biss – 30.000 Äpfel in ICE’s Am „Tag des Deutschen Apfels“ verteilt die BVEO deutschlandweit 30.000 Äpfel in den ICE’s der DB Zugfahrt mit Biss – 30.000 Äpfel in ICE’s : - "Deutschland - Mein Garten." und das Projekt "Das ist Grün." der Deutschen Bahn laden Reisende zu …

Lesen Sie mehr

Exclusiv im Ersten: Das Diesel-Desaster

Exclusiv im Ersten Das Diesel-Desaster

Exclusiv im Ersten: Das Diesel-Desaster Ärzte und Wissenschaftler kritisieren Maßnahmen gegen Diesel Exclusiv im Ersten: Das Diesel-Desaster : Lungenfachärzte und andere Wissenschaftler halten die derzeit verhängten Fahrverbote gegen ältere Diesel-PKW für unbegründet. Nach Recherchen für die NDR Dokumentation „Exclusiv im Ersten: Das Diesel-Desaster“ bestreiten die Experten die wissenschaftliche Grundlage der bestehenden …

Lesen Sie mehr

Wechsel bei der ADAC Luftrettung Sachsen

Wechsel bei der ADAC Luftrettung Sachsen
Bild: Stephan Bartsch / s. Textende

Wechsel bei der ADAC Luftrettung Sachsen ADAC Rettungshubschrauber „Christoph 46“ startklar Wechsel bei der ADAC Luftrettung Sachsen : - Überführung der Maschine nach Zwickau am 31.Dezember - Piloten der neuen ADAC Luftrettungsstation kommen aus Bautzen Crew und Maschine sind einsatzbereit: Ab 1. Januar 2019 startet die gemeinnützige ADAC Luftrettung auch …

Lesen Sie mehr

Diensträder für Selbstständige steuerfrei

Diensträder für Selbstständige steuerfrei
Bild: obs/Jobrad/Leaserad GmbH

Diensträder für Selbstständige steuerfrei ( ab 1.1.2019) Eine Sonderregelung gilt für sogenannte S-Pedelecs (Motorunterstützung bis 45 km/h). Diensträder für Selbstständige steuerfrei : Selbstständige, Freiberufler und Gewerbetreibende profitieren vom Wegfall der Privatentnahmeversteuerung. Dadurch wird Dienstradleasing für selbstständige Jobradler noch attraktiver. Selbstständige, Freiberufler und Gewerbetreibende müssen den privaten Nutzungsanteil geleaster Diensträder ab dem …

Lesen Sie mehr

Section Control und warum das NPOG jeden betrifft

Section Control und warum das NPOG jeden betrifft

Section Control und warum das NPOG jeden betrifft Piraten Niedersachsen: Klage auf Unterlassung beim Verwaltungsgericht Hannover Section Control und warum das NPOG jeden betrifft : Mit dem heutigen Start des Testbetriebs der Geschwindigkeitsabschnittskontrolle auf der B6 bei Hannover, der so genannten Section Control, hat die Piratenpartei Deutschland angekündigt, Klage auf Unterlassung beim …

Lesen Sie mehr

Deutschlands bester Autofahrer ist 80 Jahre alt

Deutschlands bester Autofahrer ist 80 Jahre alt

Deutschlands bester Autofahrer ist 80 Jahre alt Die Routine fürs Präzisions-Autofahren hat er sich bei seinem Automobil-Club angeeignet. Deutschlands bester Autofahrer ist 80 Jahre alt : Peter Achenbach kann perfekt einparken. Er weiß seinen roten VW Lupo auf den Zentimeter genau zu manövrieren. Vorwärts, rückwärts, an der Bordsteinkante entlang oder durch …

Lesen Sie mehr

DUH reicht vier weitere Klagen ein

DUH reicht vier weitere Klagen ein

DUH reicht vier weitere Klagen ein Deutsche Umwelthilfe reicht vier weitere Klagen für die „Saubere Luft“ in Nordrhein-Westfalen ein DUH reicht vier weitere Klagen ein : Deutsche Umwelthilfe reicht beim Oberverwaltungsgericht in Münster Klagen für „Saubere Luft“ in Bielefeld, Hagen, Oberhausen und Wuppertal ein – Städte weisen anhaltend hohe Belastung der …

Lesen Sie mehr

NOx-Grenzwert – Blamage für die Bundesregierung

NOx-Grenzwert - Blamage für die Bundesregierung

NOx-Grenzwert – Blamage für die Bundesregierung Deutsche Umwelthilfe begrüßt Bestätigung des NOx-Grenzwerts von 80 mg/km für Euro 6 Diesel-Pkw durch das Europäische Gericht NOx-Grenzwert – Blamage für die Bundesregierung : Europäisches Gericht bestätigt Rechtsauffassung der DUH zu Abschalteinrichtungen in Diesel-Neufahrzeugen: Die von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf Druck der Dieselkonzerne im Herbst …

Lesen Sie mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen